Hilft Grapefruit und Grapefruitsaft, Fett zu verbrennen?

  • Entsaften
Grapefruit und verschiedene Grapefruitsäfte auf Eis, um herauszufinden, ob Grapefruit Fett verbrennt.

Der Winter ist eine Jahreszeit, die mit vielen verschiedenen Traditionen verbunden ist: Lichter anzünden, Geschenke austauschen, Neujahrsvorsätze und mehr. Meine persönliche Tradition ist jedoch etwas weniger verbreitet. Jeden Winter bestelle ich eine große Schachtel Grapefruit aus Texas und lasse sie zu mir nach Hause bringen.

Es ist etwas, was meine Mutter immer tat, als ich aufwuchs, und jetzt, wo ich alleine lebe, setze ich die Tradition fort. In der heutigen Post werden wir versuchen, die folgende Frage zu beantworten: Grapefruit verbrennt Fett? Es dauert ein paar Wochen, bis ich ankomme, aber an dem Tag, an dem ich nach Hause komme und mein Grapefruit-Paket an meiner Tür wartet, bin ich immer super aufgeregt.

Grapefruitsaison dauert vom Winter bis zum frühen Frühling, und das bedeutet, dass diese Zitrusfrüchte zu dieser Jahreszeit noch köstlicher als üblich sind. Grapefruits bieten aber nicht nur schmackhafte, sondern auch unzählige gesundheitliche Vorteile. Eine Frucht hat 4 Gramm Ballaststoffe, eine Tonne Vitamin C und Vitamin A und alles für nur einhundert Kalorien.

Grapefruits sind ein Traum der Diätetiker und eine gesunde Ergänzung für eine ausgewogene Ernährung.

Was ist mit Grapefruit Diäten?

Grapefruitsaft verbrennt Fett? Die Verwendung von Grapefruit als Gewichtsverlust-Tool ist keineswegs eine neue Idee. Sogenannte "Grapefruit Diäten" sind seit den 1970er Jahren populär und sind es immer noch. Diese Diäten erfordern, dass die Teilnehmer viel von dem, was sie essen, mit Grapefruits und Grapefruitsaft ersetzen.

Dadurch, Diätetiker gesagt wird, werden sie eine Menge von Pfund in kurzer Zeit fallen lassen. Die Beliebtheit dieser Trends hat jedoch viele Menschen verwirrt darüber, wie der Verzehr von Grapefruit den Menschen hilft, Gewicht zu verlieren. Grapefruit verbrennt Fett oder gibt es eine andere Erklärung?

Geschnittene Pampelmuse auf einer blauen Platte, auf einem Holztisch.

Die Wahrheit der Sache ist, dass die meisten der Modeerscheinung "Grapefruit-Diäten" tatsächlich nur eine Menge Kalorien ausgeschnitten, indem sie große Mahlzeiten durch kleine Früchte ersetzen. Du verlierst Gewicht, wenn du weniger Kalorien verbrennst als du verbrennst, also macht es Sinn, dass Leute, die das tun, leichter werden.

Aber es ist mehr eine Crash-Diät, und das bedeutet, dass auf lange Sicht, eine Ernährung von meist Grapefruit ist keine Möglichkeit, ein gesundes Leben zu leben. Essen zu wenig Kalorien kann genauso ungesund sein wie zu viele essen. Trotzdem gibt es eine Möglichkeit, dass Grapefruits Teil einer Diät sein können.

Grapefruit wirklich Fett verbrennen? Nein. Die Faser und der hohe Wassergehalt der Grapefruits helfen den Menschen auf sehr einfache Weise, sich über einen längeren Zeitraum satt und zufrieden zu fühlen als viele andere Nahrungsmittel. Dies gilt für viele Früchte.

Und hier sind einige gesundheitliche Vorteile von Grapefruits!

Grapefruitsaft

Wie ich schon sagte, jeden Winter bestelle ich eine riesige Kiste Grapefruit. Und obwohl es erstaunlich und köstlich ist, nachdem ich jeden Morgen eine Grapefruit mit Frühstück gegessen habe, werde ich ein wenig müde von dem gleichen alten Ding. Zum Glück habe ich einen Entsafter.

Entsafter sind eine gute Möglichkeit, Obst und Gemüse zu konsumieren, da sie die Ballaststoffe entfernen und es Ihrem Körper erleichtern, die Vitamine und Mineralstoffe aufzunehmen.

Mit Grapefruit, wenn ich die Faser durch Entsaften entferne, entferne ich die Komponente, die hilft, ein gesundes Gewicht zu halten?

Oder verbrennt Grapefruitsaft Fettzellen? Wie sich herausstellt, haben Grapefruits tatsächlich einen hohen Gehalt an Naringenin, einem Antioxidans, das den Stoffwechsel stabilisiert.

Dies bedeutet, dass wenn Sie eine Grapefruit früh am Tag essen, Sie viel weniger wahrscheinlich später einen Blutzuckerabsturz haben. Während dies offensichtlich für Menschen mit Diabetes vorteilhaft ist, ist es auch für andere gut. Wenn Ihr Blutzucker stabil ist, sehnen Sie sich weniger nach ungesunden, unnötigen Snacks während des Tages.

Nahaufnahme des Grapefruitsaftes in einem Glas auf einer Platte, mit Pampelmusestücken um es.

Sie können die Vorteile dieses Antioxidans aus der ganzen Grapefruit, aber auch aus Grapefruitsaft ernten. Und wenn Sie den Geschmack des herben Safts nicht mögen, können Sie ihn mit anderen mischen, um den Geschmack zu mildern. Ich persönlich finde, Karottensaft und Grapefruitsaft passen gut zusammen.

Ein zusätzlicher Vorteil davon ist, dass das Mischen verschiedener Säfte bedeutet, dass Sie eine große Vielfalt an Vitaminen erhalten. Also, Grapefruit verbrennt Fett? Nein, aber es bietet eine Alternative zu fettigen Snacks. Es ist kein magischer Prozess, wie manche Leute glauben: Das Essen einer Grapefruit bedeutet nicht, dass Pfund Fett einfach von Ihrem Körper schmelzen.

Aber die gesunden Aspekte dieser Frucht können helfen, dich davon abzuhalten, zu viel zu essen, indem du dich zufrieden stellst und deinen Blutzucker reguliertest. Es kann auch helfen, indem Sie Ihre Energieniveaus erhöhen, um Sie durch Training zu tanken. Indem Sie zusätzliche Kalorien aussparen und sich regelmäßig bewegen, werden Sie definitiv anfangen, ungesundes Fett zu verlieren.

zusammenhängende Posts


0 Lesen

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *