Welches ist das gesündeste Öl zum Kochen?

Ob Sie frisches Gemüse anbraten oder eine Hühnerbrust rösten, woher wissen Sie, welches Öl am besten ist? Im obigen Video, Die ÄrzteDr. Travis Stork und Dr. Jennifer Ashton erklären, wann es am besten ist, Pflanzenöl, Rapsöl, Olivenöl oder Kokosnussöl zu verwenden.

"Es ist fast so, als wären wir wieder im Chemieunterricht, denn wenn man diese Öle kocht und erhitzt, können bestimmte Öle unter bestimmten Temperaturen tatsächlich die freien Radikale oxidieren und produzieren, die wir bekämpfen wollen", erklärt Dr. Ashton. "Es ist also wichtig; es ist nicht nur ein Geschmacksproblem."

Pflanzenöl:
Dies ist das beliebteste der vier Öle, aber nicht das gesündeste. "Es ist zu etwa 62 Prozent mehrfach ungesättigtes Fett", sagt Dr. Ashton, "was bedeutet, wenn man es erhitzt und es kocht, oxidiert es sehr schnell. Ich würde das auf den Boden stellen."

Canolaöl:
Es ist sehr raffiniert, erklärt Dr. Ashton, und nur 15 Prozent gesättigtes Fett, also ein bisschen eine Verbesserung gegenüber Pflanzenöl.

Olivenöl:
"Es fördert die Herzgesundheit, es fördert gutes Cholesterin, während es helfen kann, Ihr schlechtes Cholesterin zu senken", erklärt Dr. Stork. "Deshalb ist es so gut für Dinge wie Dressings und das Eintauchen deines Brotes darin." Aber er warnt, dass es bei mittleren Temperaturen stabiler ist. Wenn Sie beim Kochen über 350 Grad gehen, wird es anfangen zu brechen, und es wäre nicht die beste Wahl.

Kokosnussöl:
Wenn Sie mit großer Hitze kochen, wählen Sie Kokosnussöl. Es ist das höchste gesättigte Fett, das es am stabilsten macht. Interessanterweise ist es bei Raumtemperatur fest. "Dies ist eine gute Option, wenn Sie nach einem kleinen süßen Geschmack suchen", schlägt Dr. Stork vor.

Dr. Ashton warnt: "Es wird gerade die ganze Buzz, aber das bedeutet nicht, dass, weil es die relativ gesündere Option von all diesen ist, dass Sie die Hälfte des Glases verwenden können."

Dr. Stork fügt hinzu: "Ich würde sagen, meine beiden Favoriten sind Olivenöl und Kokosnussöl - sie haben unterschiedliche Zwecke. Aber welches Öl Sie verwenden, könnte der Unterschied zwischen einer gesunden Mahlzeit oder einer Mahlzeit sein, die nicht so gesund ist."

Auch auf HuffPost:

FOTOGALLERIE

5-Zutat gesunde Mahlzeiten

Welches ist das gesündeste Öl zum Kochen?

Olivenöl Vorteile

Laut griechischen Legenden war der Olivenbaum das größte Geschenk der Göttin Athena an die Menschheit. Homer definierte Olivenöl einmal als "flüssiges Gold". Thomas Jefferson verkündete auch, dass es das reichste Geschenk des Himmels ist. Für mehrere hundert Jahre galt Olivenöl als außergewöhnliches Geschenk. Die Wissenschaft hat in den letzten Jahren ihr Forschungsaugenblick darauf gerichtet, und mehrere Studien haben nur die Überzeugung verstärkt, dass Olivenöl eine unglaubliche Substanz mit verschiedenen Vorteilen ist.

Heute, überall auf der Welt, entdecken immer mehr Menschen, was die mediterrane Bevölkerung seit genau 7000 Jahren kennt: die Wunder des Olivenöls. Als reichhaltige Quelle einfach ungesättigter Fettsäuren bietet das Leonardo-Olivenöl viele gesundheitliche Vorteile, pflegt die Haut und kann auch in der häuslichen Pflege helfen. Erfahren Sie mehr über dieses pflanzliche Öl und warum es als Segen gilt; sei es zum Kochen oder für andere Zwecke!

2 Lesen
  1. dj-sf

    America in the 15th century, realized automatically and by an inborn sense of modesty.

    Reply
  2. TomMi

    From this can be understood that a couple must have a reason (other.

    Reply

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *