Lebe Fett, stirb jung

Zur Navigation springen Springe zur Suche
Fat Music Volume V: Lebe Fett, stirb jung
Kompilationsalbum von Fat Wreck Chords
Freigegeben 6. März 2001
Verzeichnet ?
Genre Punk Rock
Länge 52:30
Etikette Fette Wrackakkorde
Hersteller ?
Fat Wreck Chords Chronologie
Kurze Musik für kurze Leute
(1999)
Lebe Fett, stirb jung
(2001)
Unkontrollierbare Faulheit
(2002)
Fette Musik Serienchronologie
Band 4: Leben in der Fetten Spur
(1999)
Band 5: Live Fat, Junge sterben
(2001)
Band 6: Unkontrollierbare Faulheit
(2002)
Professionelle Bewertungen
Überprüfen Sie die Bewertungen
QuelleBewertung
Jede Musik3/5 Sterne[1]

Fat Music Band 5: Live Fat, Die Young ist das fünfte Compilation-Album in der "Fat Music" -Serie, das 2001 von der Fat Wreck Chords Plattenfirma veröffentlicht wurde. Es war # 187 auf The Billboard 200.

Songverzeichnis

  1. "Down This Road" - Zero Down
  2. "Let Me Down" - Keine Verwendung für einen Namen
  3. "Seattle war ein Aufstand" - Anti-Flag
  4. "Immer" - Gute Riddance
  5. "Fleisch und Knochen" - Fabulous Disaster
  6. "Ich glaube" - krank von allem
  7. "Mach die Tür zu" - Mad Caddies
  8. "Lieber James" - konsumiert
  9. "Novacain" - Strong Out
  10. "Hörgerät" - Halterung
  11. "Prognose: Fuck You" - Frenzal Rhomb
  12. "San Francisco Fett" - NOFX
  13. "Trete den Rängen bei" - Rise Against
  14. "Alison-Krankheit" - Lagwagon
  15. "R. A. F." - Wizo
  16. "Krieg ist Frieden, Sklaverei ist Freiheit, mögen all Ihre Interventionen humanitär sein" - Propagandhi
  17. "Schlechter Ort" - Tilt
  18. "Wer fragt" - Snuff
  19. "Hut ab vor Larry" (Del Shannon Cover) - Me First und die Gimme Gimmes
  20. "Ich folge" - Swingin Utters

Siehe auch

  • Fat Wreck Chords Compilations

Verweise

  1. ^ "Fat Music, Bd. 5: Live Fat Die Jung - Various Artists". Jede Musik.
  • v
  • t
  • e
Fette Wrackakkorde
Tochtergesellschaften
  • Honest Dons Aufzeichnungen
  • Rosa und schwarze Aufzeichnungen
Menschen
  • Fetter Mike
Fette Musik
  • Fette Musik für fette Leute (1994)
  • Überleben des Fettesten (1996)
  • Physische Fettheit (1997)
  • Das Leben auf der dicken Straße (1999)
  • Lebe Fett, stirb jung (2001)
  • Unkontrollierbare Faulheit (2002)
  • Härter, Fetter + Lauter! (2010)
  • Nirgendwo Fett gehen (2015)
  • Mild in den Straßen: Fat Music Unplugged (2016)
Kompilationsalben
  • Kurze Musik für kurze Leute (1999)
  • Befreiung: Lieder zum Nutzen von PETA (2003)
  • Rock gegen Bush, Vol. 1 (2004)
  • Rock gegen Bush, Vol. 2 (2004)
  • Rock gegen Floyd (2005)
  • Schützen: Ein Vorteil für den Landesverband zum Schutz von Kindern (2005)
  • Wreckstrospektive (2009)
  • Die Lieder von Tony Sly: Ein Tribut (2013)
verbunden
  • Discographie
  • Fetter Club


Von "https://en.wikipedia.org/w/index.php?title=Live_Fat,_Die_Young&oldid=745466458"

2 Lesen
  1. n0goOd

    Climate change has caused a reproductive justice crisis, activists say, as its projected impacts lead some to question how they could have a baby with such an uncertain future. continue.

    Reply
  2. Olewka

    This is a good documentary,albeit quite old now.does make you wonder what is really going on,and who profits from the sustation of this seemingly curable disease.

    Reply

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *