Points Plus Allowance Berechnung


Punkte-Plus-Rechner

Kennen Sie Ihre Punkte plus Zuschuss mit Weight Watchers Plus-Methode? Wenn Sie ein Mitglied sind und sich dafür entschieden haben, auf diesem Plan zu bleiben, anstatt zu den SmartPoints zu wechseln, dann müssen Sie Ihre Zulage kennen, um Gewicht zu verlieren.

Um Ihr Gewichtsverlustziel zu erreichen, müssen Sie innerhalb Ihrer Tages- und Wochenpauschale bleiben.

Viele Menschen sind mit dieser Berechnung in Panik geraten. Die meisten Lebensmittel berechnen einen höheren Wert als beim ursprünglichen Plan.

Sicher haben Sie freie Gemüse und Früchte, aber Sie wollen noch einige andere Lebensmittel in der Mischung.



Nun, bevor Sie sich Sorgen machen, ist eine weitere wichtige Änderung im Punkte-Plus-System die Anzahl der erlaubten Punkte. Obwohl Lebensmittelpunkte in der Regel höher sind als das alte System, sind die Tagesgeldpunkte der meisten Menschen ebenfalls gestiegen.

Also ärgere dich nicht. Sie können immer noch einige Ihrer Lieblingsspeisen essen, bleiben Sie in Ihrer Zulage und verlieren Sie Gewicht mit dem Weight Watchers Points Plus System.

Wochenpauschale

Bevor wir in die komplizierte Formel des Tagegeldes einsteigen, lassen Sie uns kurz über die wöchentliche Entschädigung sprechen. Alle WW-Mitglieder erhalten die gleiche Erlaubnis für die Woche. Diese Nummer ist;

49 Punkte pro Woche

Wie Sie diese Punkte verwenden, liegt ganz bei Ihnen. Es ist nicht erforderlich, diese überhaupt zu verwenden. Also, wenn Sie am Ende der Woche diese Punkte nicht brauchen, dann großartig ... kein Problem.

Wenn Sie jedoch für einen bestimmten Tag keine Punkte erhalten haben, dann sollten Sie unbedingt die wöchentlichen Punkte und den Zuschlag berücksichtigen.

Die einzige Regel mit den wöchentlichen Punkten ist, dass sie nicht in die nächste Woche übergehen. Das heißt, Sie starten jede Woche mit nur 49 Punkten frisch. Füge nicht hinzu, was du von der letzten Woche in der nächsten Woche übrig hast.

Das ist es. Kurz und einfach auf die wöchentliche Erlaubnis.

Tagesgeld Übersicht

Eine weitere Änderung vom ursprünglichen Punkteplan zur Plus-Methode ist das Tagegeld. Viele Menschen sind besorgt, dass sie aufgrund der höheren Punktewerte auf vielen Lebensmitteln nicht genug täglich zu essen haben und sich satt fühlen.

Nun, nicht zu ärgern, eine weitere Änderung mit diesem System ist Ihr Tagesgeld. Die Details der Berechnung des Tagegeldes sind lang und verschachtelt und werden in diesem Artikel weiter detailliert erläutert. Vorerst werde ich nur das Tagegeld hervorheben.

Erstens gibt es wie beim alten System eine minimale und maximale Punktezulage. Das Minimum ist 26 mit einem Maximum von 71.

Also egal, wie alt Ihr Taggeld war, es wird nicht weniger als 26 oder mehr als 71 mit dem Plus-Plan sein.

Die gleichen Faktoren werden in der neuen Berechnung verwendet - Geschlecht, Alter, Gewicht und Größe. Es ist jedoch nicht so einfach wie bei der alten Methode, bei der Sie Punkte basierend auf Antworten auf Ihr Alter, wie viel Gewicht usw. aufaddieren.

Nur wissen, dass diese Variablen bei der Bestimmung Ihrer neuen Erlaubnis vorhanden sind.

Eine andere Frage, die viele haben, ist, müssen sie alle ihre Punkte für den Tag verbrauchen. Nun, laut meinem Weight Watchers Führer, nein, tust du nicht.

Also, wenn Ihre Zulage auf 35 für den Tag eingestellt ist und Sie nur 32 konsumieren, ist das in Ordnung. Achte nur darauf, dass du nicht hungrig bist. Denken Sie daran, dass die Punkte für Sie da sind, wenn Sie sie brauchen.

Während die Vergütung von Meetings oder online relativ einfach zu bekommen ist, ist die Formel selbst etwas komplizierter.

Ausgewählte Artikel


Gesamtenergieaufwand (TEE) und angepasstes TEE

Gehen auf der Strecke

Der erste Schritt in der Berechnung der Punkte plus Zulagen ist die Bestimmung der TEE. TEE ist der Gesamtenergieaufwand.

Dieser Schritt verwendet Ihr aktuelles Alter, Gewicht (in Kilogramm) und Höhe (in Metern). Es gibt eine separate Formel für Männer im Vergleich zu Frauen.

Die PA in der Formel repräsentiert die physische Aktivitätsebene. Für die Zwecke der TEE ist das Aktivitätsniveau für Männer auf 1,12 und Frauen auf 1,14 festgelegt. Die Formel geht von einem niedrigen Aktivitätsniveau für alle in der folgenden Formel aus.

Für Männer ist die Formel;
TEE = 864 - (9,72 x Alter) + (PA x ((14,2 x wgt) + (503 x Ht))

Für Frauen ist die Forumla;
TEE = 387 - (7,31 x Alter) + (PA x ((10,9 x wgt) + (660,7 x Ht))

Nehmen wir ein Beispiel für diese erste Berechnung. Zum Beispiel, ein 45 Jahre alter Mann mit einem Gewicht von 245 Pfund und ist 5'9 "groß, der erste Schritt wäre, die Pfund in kg und insgesamt Zoll in Meter umzuwandeln.

1 Pfund = 0,45359237. Um dies zu vereinfachen, verwenden wir 0,454.
1 Zoll = 0,0254 Meter.

Um dieses Beispiel zu beginnen, konvertieren wir zunächst das Gewicht und die Höhe.

Gewicht

245 Pfund × 0,454 = 111,23 kg

Um die Höhe in Meter umzurechnen, müssen Sie zuerst die Füße in Zoll umrechnen. Multiplizieren Sie dazu einfach 12 mit den Füßen. Fügen Sie dann die zusätzlichen Zoll hinzu, um die Summe zu erhalten. Sobald Sie die Summe haben, multiplizieren Sie sie mit der 0,254, um die Meter zu erhalten.

Höhe

5 Fuß x 12 + 9 Zoll = 69 Zoll
69 x 0,0254 = 1,75 Meter

Nachdem diese Konvertierung abgeschlossen ist, können wir die TEE-Formel anwenden. Denken Sie daran, die Multiplikations- und Divisionsschritte in einer Formel vor den Additions- und Subtraktionsschritten immer abzuschließen. Im Grunde nehmen Sie zuerst die Mathematik in den Klammern und schließen Sie dann mit den einfachen Additions- und Subtraktionsschritten ab. Für dieses Beispiel wäre die Formel;

TEE = 864 - (9,72 x 45) + (1,12 x (14,2 x 111,23) + (503 x 1,75)

In der obigen Formel ist 45 das Alter, 1,12 ist das Aktivitätsniveau für Männer, 111,23 ist sein Gewicht in kg und 1,75 ist die Höhe in Metern. Lassen Sie uns die Formel schrittweise vervollständigen. Unten ist der nächste Schritt, mit dem Alter, WGT und HT, um diese Teile zu vervollständigen.

TEE = 864 - 437,4 + 1,12 x (1579,47 + 880,25)

Nun machen wir den nächsten Schritt und addieren die Ergebnisse des Gewichts und der Höhe (das Stück in Klammern).

TEE = 864 - 437,4 + 1,12 x 2459,72

Jetzt können wir den letzten Schritt vollenden, indem wir daran denken, zuerst die Multiplikation und dann die Additions- und Subtraktionsstücke zu machen.

TEE = 864 - 437,4 + 2754,89 = 3181,49

Also ist der TEE für dieses Beispiel 3181.49.

Wir sind bereit für die nächste Formel.

Angepasste Gesamtenergieausgaben (ATEE) - Schritt 2

Die obige Formel bringt Sie nicht zum Tagegeld. Sie müssen die Ergebnisse aus dieser Formel nehmen und dann die bereinigten Gesamtenergieausgaben (ATEE) berechnen. Die ATEE-Formel lautet wie folgt;

ATEE = TEE - (TEE × 0,10) + 200.

Auf der Website des Europäischen Patentamts "Die veröffentlichten Methoden gehen von 10% igen Umstellungskosten aus, unabhängig von der Art und Menge der konsumierten Nährstoffe. Folglich wird TEE durch Subtraktion von 10% der berechneten TEE angepasst."

Darüber hinaus erhalten Lebensmittel einen Null-Energie-Gehalt (unsere Freebie Gemüse und Früchte), aber diese Lebensmittel enthalten tatsächlich einen Energiegehalt.

Daher ist der TEE auch für diese Artikel angepasst, die im Allgemeinen in einem Bereich von 150 bis 250 Kilogramm liegen. Für Zwecke der ATEE wird diese Menge mit 200 kg normalisiert.

Für unser Beispiel verwenden wir das TEE von 3181.49, wie im ersten Schritt berechnet. Die ATEE-Formel für dieses Beispiel wäre:

ATEE = 3181.49 - (3181.49 x .10) + 200
ATEE = 3181,49 - 318,15 + 200 = 3063,34

Also würde die ATEE dieses Mannes 3063,34 sein. Wir sind noch nicht fertig. Jetzt ist es Zeit für den nächsten Schritt und die nächste Formel.

Ziel und modifiziertes Ziel

Die nächsten Schritte für die Berechnung von Punkten und Berechtigungen sind das Auffinden des Ziels und des modifizierten Ziels. Sie verwenden die Informationen aus dem vorherigen Schritt, Angepasste Gesamtenergieausgaben (ATEE).

Ziel - Schritt 3

Jetzt sind wir bereit, das Ziel zu bestimmen. Während dieser Schritt klingt wie es ist der letzte, ist es nicht. Erinnern Sie sich, ich sagte, das sei ein komplizierter Prozess, und hier wird es etwas unscharf.

Bevor ich in die Zielformel eintauche, möchte ich ein paar Dinge erwähnen. Erstens, wie bei dem alten Punktesystem hat die Punkte-Plus-Methode auch eine minimale und maximale Tagespunktzulage. Dies sind 26 (min) und 71 (max).

Damit Menschen innerhalb dieser Min- und Max-Level landen können, gibt es in dieser nächsten Formel ein Minimum und Maximum von 1.000 bzw. 2.500. Dies stellt sicher, dass jemand nicht außerhalb der Min- und Max-Bereiche fällt. Also ohne weiteres, hier ist die Zielformel;

Ziel = rund ((min (max (ATEE - 1000, 1000), 2500) / 35)

Im Grunde bedeutet dies, dass der ATEE - 1000 in den Bereich von 1000 kCal und max. 2500 kCal fallen muss. Wenn dein ATEE - 1000 also unter 1000 liegt, dann setze es auf 1000. Wenn es über 2500 ist, setze es auf 2500. Daher würde das Ziel für jemanden, der ATEE unter 1000 ist, so aussehen;

Ziel = Runde (1000/35) oder 29 Tagespunkte plus Zulage. Ab dem 01.01.2012 beträgt das Minimum jetzt 26 Punkte. Das neue Minimum wird in den nächsten Formelschritten bestimmt, daher ist diese Formel scheinbar gleich geblieben.

Hinweis Ab dem 01.01.2012 wurde die Min von 29 auf 26 Punkte reduziert. Die folgende Formel basiert auf dem ursprünglichen Minimum von 29 Punkten. Dies sind jedoch die Min / Max-Werte, die für die Formel angegeben wurden.

Für jemanden außerhalb der maximalen Reichweite würde es so aussehen;

Ziel = Runde (2500/35) oder 71 Tagespunkte plus Zulage.

Nehmen wir unser Beispiel und wenden wir es auf diese Zielformel an. Denken Sie daran, dass die ATEE 3063,34 war. So würde die Formel aussehen:

Ziel = Runde (3063.34 - 1000) / 35

Da der ATEE - 1000 nicht unter 1.000 oder über 2.500 liegt, müssen wir uns nicht um den minimalen und maximalen Anteil der Formel kümmern. Das Ziel für dieses Beispiel wäre also;

Ziel = Runde 2063.34 / 35 = 59 Punkte plus Zulage.
In diesem Beispiel ist das Ziel 59.

Wie oben erwähnt, ist dies nicht das letzte Taggeld. Obwohl Sie denken würden, dass es hier aufhören würde, gibt es noch eine andere (und noch mehr unscharfe) Komponente, um das letzte Taggeld einer Person zu bestimmen.

Geändertes Ziel - letzter Schritt

Diese letzte Formel, das modifizierte Ziel, basiert auf "Weight Watchers Boards, die das Patent diskutieren und einen zusätzlichen konstanten Offset von dem Patent durch einen Wert von 11 in der Mitte des Punktebereichs oder 7 + 4 identifizieren."

Das modifizierte Ziel für die Punkte plus Zulage, das ich glaube, ist die Zieltageszulage, die Weight Watchers für Sie berechnet, würde so aussehen;

Modifiziertes Ziel = Runde (((ATEE - 1000, 1000) / 35) - 4 - 7, 26), 71)

Wenn Ihr ATEE minus 1000 kleiner als 1000 ist, verwenden Sie 1000. Wenn Ihr ATEE - 1000 jedoch größer als 1000 ist, verwenden Sie den tatsächlichen Wert für diese letzte Formel. Wenn die Ergebnisse mehr als die 71 sind, dann würden Sie Ihre Erlaubnis auf den Maximalwert 71 setzen. Wenn Ihre Ergebnisse unter 26 liegen, würden Sie das Minimum auf die 26 Punkte plus Zulage setzen.

Zum Beispiel, Ihr ATEE war 3800, dann würde die Formel so aussehen;

Runde ((3800 - 1000) / 35) - 4 - 7 = 69 Punkte plus Tagegeld.

Im obigen Beispiel ergibt die ursprüngliche Zielformel 80 Punkte. Bei der modifizierten Zielformel beträgt das endgültige Tagesziel unter Berücksichtigung des Offset der 11 Punkte jedoch 69.

Kommen wir zurück zu unserem ursprünglichen Beispiel mit dem 45 Jahre alten Mann, der 245 Pfund wiegt und 5'9 "groß ist. Wir haben ein TEE von 3181.49, ein ATEE von 3063.34 und ein Ziel von 59 Punkten bestimmt. Nun wenden wir diese Information auf die modifizierte Zielformel;

Modifiziertes Ziel = Runde ((3063.34 - 1000) / 35) - 4 - 7

Denken Sie daran, dass 3063.34 sein ATEE ist und da sein ATEE minus 1.000 über dem Mindestlevel liegt, werden wir nur die tatsächlichen Zahlen verwenden und müssen nicht das Minimum von 1.000 verwenden.

Modifiziertes Ziel = Runde (2063.34 / 35) - 4 - 7 = 48 Punkte plus Toleranz.

In unserem Beispiel beträgt sein endgültiges (modifiziertes) Tagesgeldziel 48 Punkte. Sie wundern sich vielleicht, warum Sie nicht einfach die Ergebnisse vom Ziel nehmen und um 11 verringern können, um diese modifizierte Zielzulage zu erhalten. Unten sind Beispiele, wo das nicht funktionieren würde.

Für dieses erste Beispiel nehmen wir an, dass das Ziel der Person auf 36 Punkte berechnet wurde. Wenn wir einfach die Logik von target - 11 verwenden, um die modifizierte zu erhalten, dann wäre das neue modifizierte Ziel dieser Person 25 Punkte.

Da dies unter den täglichen Mindestpunktzahlen und der Zulage liegt, würde diese vereinfachte Formel nicht funktionieren. In diesem Fall würden die Punkte auf 26 gesetzt werden, um nicht unter dem zulässigen Minimum zu bleiben.

Das andere Beispiel ist, wenn die Ergebnisse außerhalb des Min / Max-Bereichs liegen. Nehmen wir an, das Ziel einer Person hat 85 Punkte erreicht. Wenn wir einfach minus 11 nehmen würden, dann wäre das modifizierte Ziel 74, was höher ist als die erlaubte maximale Toleranz.

Verwenden Sie diese kostenlose Online Weight Watchers Punkte plus Rechner, um die Werte in den Lebensmitteln zu finden, die Sie essen. Wenn Sie nicht über die neuen Punkte plus Taschenrechner verfügen oder die E-Tools nicht verwenden, dann verwenden Sie diesen Online-Weight Watchers Punkte-Taschenrechner.

Zusätzliche Artikel

Punkte Plus für Alkohol
Wie Sie wahrscheinlich wissen, um die Punktewerte für Lebensmittel zu berechnen, verwenden Sie Fett, Kohlenhydrate, Ballaststoffe und Protein. Aber was nennst du, wenn es um die Geister geht?

Weight Watchers Punkte Restaurant Liste
Finden Sie die Punktewerte für die Menüpunkte in einigen der beliebtesten Restaurants heraus. Essen Sie, wissen Sie, dass Sie innerhalb Ihrer täglichen und wöchentlichen Zulage bleiben können.

Gewichtsverlust Diagramm
Wenn Sie Kalorien statt Punkte zählen, dann lesen Sie diese herunterladbare Tabelle. Sie können Kalorienverbrauch und Kalorienverbrauch verfolgen. Kommen Sie komplett mit Charts, so dass Sie Ihren Gewichtsverlust sehen können.


2 Lesen
  1. elk-edward

    The band population is more than 400, with about 200 on the reserve.

    Reply
  2. Nikolay

    First, Second and Third Class passengers had cabins on this deck, with berths for firemen located in the bow.

    Reply

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *