Liste der gesunden Snacks


Hier finden Sie eine Zusammenstellung von Snackideen. Um gesund zu sein, achten Sie auf Portionsgröße. Lesen Sie die Etiketten von verpackten Lebensmitteln. Kaufen Sie keine Produkte mit hohem Zuckergehalt und hohem Natriumgehalt.

Kinder kochen Snacks Ebook

Manchmal verändert sich die Form oder das Aussehen der Nahrung, so dass Kinder mehr daran interessiert sind, einen gesunden Snack zu essen. Manchmal knete ich einen Apfel und schneide ihn in Ringe anstatt in Scheiben oder anstelle von runden Karottenringen schneide ich sie in Stäbchen oder lasse sie ganz und bin erstaunt, wie sehr sie diese kleine Veränderung genießen.

Auf diesen Seiten finden Sie weitere Snack-Ideen

Gesunde Snack Rezepte für Kinder zubereiten. Snack Rezepte
Schauen Sie sich einige Rezepte für Kinder gesunde Snacks
Vergessen Sie nicht, die Liste der Snackideen unten auszudrucken.

50 Kinder Snack Ideen

Karotten, in verschiedenen Formen geschnitten - Würfel, Kreise, Stöcke, etc.
Gurkenmünzen, Stöcke oder Boote
Blumenkohl oder Brokkoliröschen
Salat mit Quark oder andere Lieblingsfüllung eingewickelt
Kirschtomaten
Babygurken
orange, geschält und geschnitten
Äpfel in Kreise, Ringe oder Scheiben schneiden
Kiwi in Würfel geschnitten oder in der Mitte
Granatapfelsamen
Pfirsichscheiben
Birnenscheiben
Beeren
Melonen- oder Cantaloupekugeln, Würfel, Keile
Mandarinen
Ananas Brocken oder Ringe
Fruchtleder mit 100% Fruchtanteil
Banane in der Schale gelassen und in Abschnitte geschnitten-Dip endet in Zitronensaft
Rosinen
Craisins
Smoothies
Apfelsoße
getrocknete Aprikosen
Trockenfrüchte-Mix
Kürbiskerne
Cashewkerne
Erdnüsse
Pistazien
Sonnenblumenkerne
Spurmischung mit Nüssen und Trockenfrüchten
ruckartig
Joghurt
Joghurt trinken
Saft Eis am Stiel
Slushies
Müsliriegel
Käsewürfel
Käsestangen
Brezeln
Vollkorncracker
hausgemachtes schnelles Brot - Kürbis, Banane, Apfel, Karotte oder Ananas
hart gekochte Eier
Vollkorntoast
Hüttenkäse
Vollkorn Müsli
Popcorn
Mehrkorn- oder / und gebackene Tortillachips
Thunfisch
hausgemachter Pudding
Popcorn mit oder ohne eine Prise Popcorn Käse
Hausgemachtes Granola

Möchten Sie eine druckbare Liste dieser gesunden Snack-Ideen?


Haben Sie einen leichten Snack für Kinder?

Reichen Sie Ihr Lieblings-Kinderrezept ein

Hast du ein Lieblingsrezept, das deine Kinder lieben? Oder ein Rezept, das deine Kinder immer wieder machen? Teile es mit uns!


Liste der gesunden Snacks

Einen gesunden Snack für Kinder zu finden mag wie eine Nadel in einem sugarcoated Heuhaufen finden, aber Experten sagen, ein paar einfache Tricks können Eltern helfen, durch den Hype zu sortieren.

Die meisten Snacks, die für Kinder vermarktet werden, neigen dazu, mit Fett und Zucker beladen zu werden, aber indem sie Lebensmitteletiketten lesen, bevor sie potenzielle Snacks nach Hause bringen, können Eltern ihren Kindern helfen, smarte Snack-Entscheidungen zu treffen.

Experten sagen, dass Snack-Zeit tatsächlich eine Möglichkeit sein kann, Kinderdiäten zu ergänzen sowie Hungerattacken zwischen den Mahlzeiten zu beruhigen.

"Es ist eine gute Zeit, ihnen zu geben, was sie den ganzen Tag vermisst, nicht um sich zu wiederholen", sagt die in Miami ansässige Diätassistentin Claudia Gonzalez. "Zum Beispiel, wenn Sie Müsli und Milch zum Frühstück hatten, was fehlt, ist Obst, so dass Sie Snack-Zeit verwenden können, um die anderen Mahlzeiten zu ergänzen."

Aber wenn Obst in Ihrem Haushalt ein schwerer Verkauf ist, gibt es viele andere Möglichkeiten, gesunde Snacks für Kinder zu finden.

Versteckte Fette finden

Snack-Lebensmittel sind die Hauptquelle für eine Art von Arterien verstopfenden Fett bekannt als Trans-Fett in Kindern und Erwachsenen Diäten. Es ist bekannt, dass Transfette das "schlechte" LDL-Cholesterin erhöhen, was das Risiko von Herzerkrankungen und Schlaganfällen erhöhen kann.

Die FDA hat vor kurzem angekündigt, dass die Lebensmittelhersteller die Menge der Transfette, die ihre Produkte enthalten, auflisten müssen. Diese neuen Etikettierungsanforderungen werden erst 2006 in Kraft treten, inzwischen gibt es jedoch andere Möglichkeiten, sie auf einem Lebensmitteletikett zu erkennen.

"Transfette sind industrielle Fette, die Produkte stabil halten, also all Ihre Cracker, all Ihre Kekse, all Ihre Snack-Chips, all Ihre kleinen Snack-Kuchen, sie werden alle Fett enthalten, und dieses Fett wird normalerweise gehen sei ein Transfet ", sagt Rachel Brandeis, RD, Sprecherin der American Dietetic Association.

"Die einzige Möglichkeit für Eltern zu wissen, dass es trans-Fett ist, ist auf die Zutaten zu schauen und die Worte 'teilweise hydriertes Öl' zu sehen."

Brandeis sagt, je höher die Wörter "teilweise hydriertes Öl" auf der Zutatenliste sind, desto mehr davon liegt in der Nahrung, da die Hersteller die Zutaten nach Gewicht auflisten müssen.

Experten sagen, es gibt keine "sichere Grenze" für Transfette, und die Menschen sollten so wenig wie möglich essen. Darüber hinaus empfiehlt die American Heart Association, die kombinierte Menge an trans- und gesättigten Fetten auf weniger als 10% der täglich verbrauchten Gesamtkalorien zu begrenzen.

Fortsetzung

"Obst" -Snacks dekodieren

Viele Snack-Produkte, die für Kinder vermarktet werden, geben an, "mit echten Früchten hergestellt" zu werden oder andere ernährungsphysiologische Vorteile zu bieten, die mit frischen Früchten verbunden sind. Aber viele von ihnen sind mit wenig mehr als zuckerhaltiger Maissirup mit einem Schuss Fruchtsaft und haben wenig Nährwert.

Brandeis sagt, dass die FDA verlangt, dass alle Lebensmitteletiketten den Prozentsatz der empfohlenen Tagesdosis (RDA) von Vitamin A, Vitamin C, Kalzium und Eisen angeben, die das Essen liefert. Durch das Lesen dieses Teils des Etiketts können die Eltern eine gute Vorstellung davon bekommen, wie genau ein "Fruchtsnack" dem echten ähnelt.

"Schau auf die Lebensmitteletiketten und schau, ob sie irgendwelche Vitamine oder Mineralien von diesem Produkt bekommen", sagt Brandeis zu WebMD. "Wenn sie einen Haufen Nullen oder wirklich niedrige Zahlen sehen, können Sie wahrscheinlich selbst denken, dass es nicht so gesund ist, wie es scheint."

Brandeis sagt, dass Lebensmittel mit mehr als 10% RDA dieser Vitamine oder Mineralien als eine gute Quelle für diese Nährstoffe angesehen werden und solche mit mehr als 20% sind ausgezeichnete Quellen.

Mischen macht bessere Snacks

Experten sagen, eines der häufigsten Probleme bei Kindern Snacks ist Essen zu viel von einer Art von Lebensmitteln, wie Kekse oder Kekse.

Anstatt nur ein Nahrungsmittel als Snack anzubieten, sagt Brandeis, dass das Ziel bei gesunden Snacks darin bestehen sollte, mindestens zwei Nahrungsmittelgruppen, wie ein Protein und ein Kohlenhydrat, zu kombinieren. Ein kombinierter Snack wird nicht nur mehr Nährstoffe in die Ernährung der Kinder packen, sondern sie wird auch sättigender sein und sie bis zur nächsten Mahlzeit überschwemmen, was ohnehin schon der Sinn des Naschens ist.

Beispiele für kinderfreundliche gesunde Snack-Kombinationen sind:

  • Sandwiches mit Fleisch oder Erdnussbutter gemacht
  • Knackige Gemüsesticks mit fettarmem Ranch Dip
  • Hummus und Pita Wedges
  • Joghurt-Parfait mit fettarmem Joghurt und Früchten
  • Scheibe übrig gebliebene Pizza
  • Frucht Smoothie in einem Mixer mit frischem Obst, Joghurt und Saft
  • Geschnittene Tomate mit Mozzarellakäse
  • Melonenwürfel mit einer Scheibe Truthahn
  • Hart gekochtes Ei mit einer Scheibe Vollkornbrot
  • Fettarmer Joghurt mit Beeren und Mandeln
  • "Light" Mikrowelle Popcorn mit geriebenem Parmesan
  • Schüssel Getreide mit Milch
  • Bananenscheiben mit Erdnussbutter

Brandeis sagt einfach 1% oder Magermilch zu Müsli und Kekse oder Erdnussbutter hinzufügen, um Snacks wie Cracker und Obst ist eine einfache Möglichkeit, Kalzium und Protein zu einem ansonsten nur Kohlenhydrat-Snack hinzuzufügen.

Eltern sollten auch ballaststoffreiche Kohlenhydrate wie Vollkornbrot, Weizen-Weizen-Cracker und Getreide über raffinierte Kohlenhydrate wie Weißbrot und Salzstangen wählen.

Fortsetzung

Achten Sie auf Portionsgröße

Eine andere häufige Snacking Fallstrick ist nicht auf Portionsgröße achten. Anstatt eine Tüte Chips zu übergeben, sollten Eltern die Snacks ihres Kindes vorportionieren und Portionen von Lebensmitteln, die in großen Behältern kommen, in kleine Plastiktüten geben, um sie unterwegs zu nehmen oder eine Snackportion auf einen Teller zu geben.

Gonzalez sagt Kohlenhydrate sind nicht unbedingt böse, aber Eltern müssen die Menge an raffinierten Kohlenhydraten in Süßigkeiten, Keksen, weißem Reis und Pasta, die ihre Kinder essen, zu begrenzen.

"Alles kann Teil ihrer Ernährung sein, solange Sie es kontrollieren", sagt Gonzalez WebMD. "Was passiert, ist, dass wir dazu neigen, die anderen Nahrungsgruppen zu vergessen, und dann setzen wir alles auf Kohlenhydrate."

WebMD Feature Bewertet von Cynthia Dennison Haines, MD

Quellen

QUELLEN: Rachel Brandeis, RD, Northside Hospital, Atlanta und Sprecherin der American Dietetic Association. Claudia Gonzalez, RD, Sprecherin der American Dietetic Association. "Gesunde Gewohnheiten für gesunde Kinder", American Diätetic Association. American Heart Association. "Pyramid Snacks", US-Landwirtschaftsministerium für Ernährung und Ernährung. WebMD Feature: "Sonderbericht: Transfette." WebMD Medical News: "Lebensmitteletiketten enthalten Trans-Fettgehalt." WebMD Antworten auf Fragen: "Sei ein Trans-Fett-Detektiv."

© 2003 WebMD, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
2 Lesen
  1. Kiril

    In Orthogonal Frequency Division Multiplexing, multiple sinusoidals with frequency separation is used.

    Reply
  2. Valio

    One person is blindfolded, and all other guests scatter around the room.

    Reply

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *