Apfelessig und Zitronensaft zum Abnehmen

Wenn Sie nach einer natürlichen Steigerung Ihrer Bemühungen um Gewichtsverlust suchen, können Apfelessig und Zitronensaft einige kleine Vorteile bieten. Weil es hilft, den Blutzuckerspiegel zu senken, das Sättigungsgefühl erhöht und die Verdauung verbessert, kann Apfelessig Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren und Ihre Gesundheit zu verbessern. Einfach Zitronensaft konsumieren schmilzt nicht Fett wie einige behaupten, aber es bietet einige ernährungsphysiologische Vorteile. Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie Ergänzungen zu Ihrer Diät hinzufügen oder eine Gewichtverlustregierung beginnen.

Video des Tages

Nicht alle Behauptungen über Apfelessig wurden von der Wissenschaft unterstützt, aber eine der am meisten untersuchten Eigenschaften des Essigs ist seine Fähigkeit, die Insulinempfindlichkeit zu erhöhen und den Blutzuckerspiegel zu senken. Eine 2004 in Diabetes Care veröffentlichte Studie berichtet, dass Apfelessig die Insulinsensitivität signifikant erhöht, wenn er mit einer kohlenhydratreichen Mahlzeit eingenommen wird. Dies ist eine gute Nachricht für diejenigen mit Diabetes, aber es ist auch hilfreich für jeden, der versucht, Gewicht zu verlieren. Bessere Insulinsensitivität bedeutet niedrigere Insulinspiegel in Ihrem Körper, und da Insulin ein Fettspeicherhormon ist, kann dies auch bedeuten, dass es leichter ist, Fett zu verlieren.

Es wird angenommen, dass Apfelessig zur Gewichtsabnahme führt, indem er den Stoffwechsel ankurbelt und den Appetit unterdrückt. Laut einer 2005 im European Journal of Clinical Nutrition veröffentlichten Studie erhöht Essig zusätzlich zur Verbesserung der Insulinsensitivität das Sättigungsgefühl. Die Studie ergab, dass je höher die Essigsäuremenge - der Hauptwirkstoff in Apfelessig - ist, desto größer ist das berichtete Völlegefühl nach einer kohlenhydratreichen Mahlzeit. Erhöhte Sättigung sollte im Laufe der Zeit zu einer geringeren Kalorienaufnahme und Gewichtsverlust führen. Behauptungen, dass Apfelessig den Stoffwechsel verbessert, wurden von der Wissenschaft noch nicht bestätigt.

Viele Behauptungen wurden hinsichtlich der Rolle von Zitronensaft bei der Gewichtsabnahme und Gesundheit gemacht, aber nur wenige von ihnen werden durch Forschung unterstützt. Zitronensaft kann nicht Fett auflösen oder Ihren Körper entgiften, aber es ist eine gute Quelle für Kalium, Vitamin C und Zitronensäure, die alle gesundheitliche Vorteile haben. Eine 2005 im Journal des American College of Nutrition veröffentlichte Studie ergab, dass Personen mit einem adäquaten Vitamin-C-Status während des Trainings signifikant mehr Fett oxidierten als solche mit einem verringerten Vitamin-C-Status. Eine Unze Zitronensaft hat nur sieben Kalorien, aber bietet 20 Prozent des Tageswertes für Vitamin C, also kann das Hinzufügen von Zitronensaft zu Wasser den ganzen Tag helfen, Ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Andere gute Quellen für Vitamin C sind Kiwis, rote Paprika und andere Zitrusfrüchte wie Orangen und Grapefruits.

Apfelessig und Zitronensaft sind zwei natürliche Substanzen, die Sie Ihrer Diät hinzufügen können, die Ihre Gewichtverlustbemühungen unterstützen können. Keine kann eine gesunde Diät und Übung jedoch ersetzen, um Gewicht zu verlieren. Wenn Sie jemand sind, der nicht gerne Wasser trinkt, kann das Hinzufügen von frischem Zitronensaft Ihnen helfen, mehr Wasser zu trinken, was Ihnen helfen kann, sich den ganzen Tag über satt zu fühlen und Ihr Energieniveau zu steigern. Eine kleine Menge Apfelessig kann in Wasser verdünnt und als Getränk konsumiert werden, aber eine schmackhaftere Art, eine dieser pikanten Flüssigkeiten zu sich zu nehmen, ist das Kochen. Mischen Sie sie zu Marinaden oder Salatsaucen oder pressen Sie Zitronensaft auf gekochten Fisch. Achten Sie darauf, dass der tägliche Verzehr von säurehaltigen Lebensmitteln oder Getränken wie Zitronensaft und Essig zur Erosion des Zahnschmelzes führen kann.

LiveStrong Kalorien-Tracker

Abnehmen. Sich großartig fühlen! Ändern Sie Ihr Leben mit MyPlate von LIVESTARK.COM


0 Lesen

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *