Stretch Mark Entfernung | Kosten- und Laserbehandlung

Wenn Sie Dehnungsstreifen haben, sind Sie nicht allein - und Sie sind in guter Gesellschaft. Angeblich hat das Megamodell Cindy Crawford sie bekommen, ebenso die Schauspielerinnen Halle Berry und Kate Beckinsale, unter unzähligen anderen Frauen, sowohl berühmten als auch anderen. Wie verabschieden sich die Stars von Schwangerschaftsstreifen? Hier sind ein paar Methoden

Bis später, Dehnungsstreifen

Dehnungsstreifen sind zwar nicht schädlich oder schmerzhaft, können jedoch dazu führen, dass Sie sich in Bezug auf Ihren Körper nicht so sicher fühlen, insbesondere wenn Sie Badeanzüge und andere Modelle mit Hautschutz tragen. Zum Glück können die frustrierenden Flecken auf Ihrer Haut minimiert werden. "Wir können rote Dehnungsstreifen reduzieren, weiße Flecken verringern, die Textur verbessern und sie sogar in einigen Fällen besser aussehen lassen, so dass Sie sie nicht so leicht sehen können", sagt Dr. Brian Zelickson, Direktor der Zel Skin and Laser Zentrum in Minneapolis.

Laser 101

Laser emittieren starke Lichtblitze bei einer einzigen Wellenlänge oder Farbe. Basierend auf der besonderen Bedingung werden unterschiedliche Wellenlängen, Frequenz und Dauer des Pulses verwendet. Hochenergetisches Licht, das vom gewünschten Ziel aufgenommen oder absorbiert wird. Dies wird Photoepilation genannt. Es gibt ein paar verschiedene Arten von Lasern, die verwendet werden, um Dehnungsstreifen zu minimieren - der gepulste Farbstofflaser und fraktionierte Lasertherapie sind zwei der häufigsten. Verschiedene Laser zielen auf verschiedene Arten von Dehnungsstreifen, die dunkler (rot oder lila) oder weiß sein können, aber das Endziel bleibt gleich: um glatte, gesunde Haut ohne Dehnungsstreifen zu erreichen. Beide Arten der Lasertherapie verwenden Lichtwellenlängen, um das neue Wachstum von Kollagen und Elastin zu stimulieren. Die Wärme aus dem Licht wird absorbiert und löst die Stimulation aus, das heißt hallo neue Haut, auf Wiedersehen Dehnungsstreifen.

Behandlung Ihrer Dehnungsstreifen

Wenn Dehnungsstreifen rot sind, können Laser sehr effektiv die Rötung reduzieren und einen Teil der Entzündung stoppen. "Meiner Meinung nach ist der gepulste Farbstofflaser dafür die beste Wahl", sagt Dr. Zelickson. "Laser arbeiten, indem sie die Rötung in den Dehnungsstreifen reduzieren und indem sie einen Teil der Entzündung, die die Dehnungsstreifen verursacht, verbessern", erklärt er.

Für Dehnungsstreifen, die weiß sind, oder wenn Textur mehr ein Problem ist, könnte Ihre beste Wette fraktionierte Lasertherapie wie Fraxel sein. Dieser Laser macht kleine "Verletzungen" in der Haut, wo die Dehnungsstreifen sind (etwa der Durchmesser eines Haarschaftes) und hinterlässt normale, unbehandelte Haut dazwischen. Die unbehandelte Haut erzeugt im Körper eine Reaktion, die hilft, den behandelten Bereich schnell zu heilen und ihn durch neue, gesunde Haut zu ersetzen.

Was zu erwarten ist

Sie fragen sich wahrscheinlich, ob Laserbehandlungen schmerzen. Während Sie ein leichtes Unbehagen fühlen können, sollte es wirklich keine ernsthaften Schmerzen geben.

Wenn es um die Erholung von der Laser-Dehnungsstreifenentfernung geht, ist es besser als herkömmliche chirurgische Methoden (Sie können einige Rötungen und Schwellungen für ein paar Tage bekommen). Sie können zu Ihrem Termin gehen und wissen, dass Sie sofort zu dem zurückkehren können, was Sie vorher getan haben. Du brauchst mehr als eine Behandlung Die Ergebnisse können von Patient zu Patient variieren, aber Sie können beruhigt sein, weil Sie wissen, dass Sie proaktiv sind und etwas tun, um Ihre Dehnungsstreifen zu minimieren und besser auszusehen, egal, was Sie tragen - oder wie viel Haut Sie sind Entblößung.

Um herauszufinden, was Sie für eine Laserbehandlung bezahlen können, verwenden Sie unseren Behandlungskostenrechner, um Ihre Kosten zu schätzen.


2 Lesen
  1. FIZRUK

    Does failing to live up to instructors writing expectations resonate with your current essay writing experience.

    Reply
  2. POL-ka

    Share thoughts, your history, or even add articles from friends and family.

    Reply

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *