Guinea Luchs :: Diät

Inhalt

DIÄT

Startseite> Pflegetipps> Diät

Eine richtige Ernährung ist der Grundstein für gute Gesundheit

Meerschweinchen, die frisches Gemüse essen.Jedes Meerschweinchen braucht täglich:

Vitamin C

Meerschweinchen können kein eigenes Vitamin C herstellen und benötigen täglich 10 bis 30 mg / kg, um Skorbut zu verhindern. Während viele Meerschweinchen ausreichend Vitamin C aus frischem Gemüse und Pellets erhalten, möchten Sie vielleicht sicherstellen, dass Ihr Meerschweinchen ausreichend Vitamin C erhält, indem Sie eine viertel 100 mg kaubare oder einfache Vitamin C-Tablette oder eine kleine Menge flüssiges Vitamin C verabreichen fällt auf jedes Meerschweinchen. Junge, kranke, stillende und trächtige Tiere benötigen zusätzliches Vitamin C.

Oben genießen Jpjhoopers Meerschweinchen ihr Grün.

Fügen Sie kein Vitamin C zum Wasser hinzu.

  • Wasser ist wichtig für eine gute Gesundheit, aber weil Vitamin C den Geschmack verändert, können sie weniger trinken.
  • Ascorbinsäure wird nach Zugabe zu Wasser rasch abgebaut.
  • Einige Meerschweinchen trinken viel und manche sehr wenig, daher ist es unmöglich zu wissen, wie viel Vitamin C Ihr Tier bekommt.

Wasser

Frisches, kaltes Wasser, das täglich gewechselt wird (normalerweise in einer Tropfflasche zur Vermeidung von Kontamination) sollte immer verfügbar sein. Vermeiden Sie destilliertes Wasser. Vermeiden Sie viel Mineralwasser, besonders wenn es reich an Kalzium ist. Legen Sie keine Vitamine oder Medikamente ins Wasser.

Gras Heu

Unbegrenzt hohe Qualität, Gras Heu (Timothy und Obstgarten Gras sind beliebt) sollte immer verfügbar sein, und jedes Meerschweinchen, egal in welchem ​​Alter. Das Essen der langen Heustränge hält das Verdauungssystem in Bewegung und verhindert, dass die Zähne zu stark wachsen. Es ist in der Regel in einem Drahtgestell vom Boden für Sauberkeit platziert.

Alfalfa Heu kann jungen Meerschweinchen, schwangeren, stillenden oder unterernährten Erwachsenen verabreicht werden. Aufgrund seines hohen Calciumgehalts sollte Alfalfa jedoch als Leckerbissen für das durchschnittliche erwachsene Meerschweinchen verwendet werden. Überschüssiges Kalzium könnte bei älteren Meerschweinchen zur Bildung von Blasensteinen beitragen. Denken Sie daran, dass Alfalfa kein Ersatz für Gras Heu ist, aber kann verwendet werden, um die Ernährung einiger Schweine zu ergänzen. Grasheu sollte allen Meerschweinchen immer zur Verfügung stehen.

Und denken Sie daran, Pellets sind kein Ersatz für Heu! Für jedes Meerschweinchen sollte hochwertiges Grasheu zur Verfügung stehen jederzeit.

Gemüse

Kleine Mengen von frischem Gemüse (etwa eine Tasse pro Tag) sind eine wichtige zusätzliche Quelle für Vitamin C und andere Nährstoffe. Petersilie, Römersalat (anstatt Eisberg, der weniger Nährwert hat und zu lockerem Stuhl führen kann, wenn er zu viel gegeben wird), ein kleines Stück Karotte, Tomate, grüner oder roter Pfeffer, Spinat und Melone sind beliebte Wahl. Und sauberes, pestizidfreies Gras, Klee, Löwenzahn, Maisspelzen und Seide werden von Ihrem Haustier geschätzt. Gemüse gründlich spülen. Verwelktes oder verdorbenes Essen nicht füttern. Gemüse muss langsam eingeführt werden, um Verdauungsstörungen zu vermeiden. Einmal eingeführt, können Sie eine Vielzahl von ihnen zu Ihrem Haustier liefern. Vielfalt ist der Schlüssel zur Erhaltung der Gesundheit Ihrer Schweine. Seien Sie kreativ.

Stellen Sie sicher, dass Gras Heu, Wasser und Pellets (siehe Anmerkung unten) sind immer verfügbar (die meisten Meerschweinchen werden nicht zu viel essen). Gemüse kann zwei oder mehrere Male am Tag zur Verfügung gestellt werden, unangereichertes Gemüse entfernen, um Verderben zu verhindern.

Hinweis: Meerschweinchen, die zur Bildung von Steinen neigen, werden manchmal mit oder ohne Pellets gefüttert. Da Pellets eine konzentrierte Nahrungsquelle sind, sollten Sie die Richtlinien überprüfen, um festzustellen, ob Ihr Meerschweinchen ein gutes Gewicht hat. Einige Wärter beschränken die Pelletaufnahme auf 1/8 Tasse pro Tag für erwachsene Meerschweinchen. Andere Meerschweinchenpfleger entscheiden sich stattdessen dafür, eine größere Vielfalt von Heu und frischen Nahrungsmitteln zu füttern, indem sie aufgrund von medizinischen Bedingungen wie wiederkehrenden Blasensteinen auf Pellets verzichten. Idealerweise wird eine Ernährungsanalyse einer nicht pelletbasierten Diät sicherstellen, dass es keine Vitamin- oder Mineralstoffmängel gibt.

Pellets *

Plain farbstofffrei hochwertige Meerschweinchenpellets (Mischungen mit Nüssen gelten als zu reichhaltig), formuliert mit Vitamin C kann in einer kleinen schweren Keramikschale bereitgestellt werden, um ein Umkippen zu verhindern und täglich gereinigt zu werden. Jedes Meerschweinchen wird ungefähr 1/8 Tasse Pellets pro Tag essen, wenn es auch mit ausreichend Heu und frischem Gemüse gefüttert wird. Kaufen Sie Pellets in kleinen Mengen und lagern Sie sie an einem trockenen, kühlen, dunklen Ort, um die Wirksamkeit des C zu erhalten (suchen Sie nach einem Pellet mit einem Verfallsdatum, um die Frische zu überprüfen). Suchen Sie nach einem Pellet, das stabilisiertes Vitamin C verwendet und ein "Best If Used By" -Datum hat, um die Qualität zu gewährleisten. Vermeiden Sie Pellets, die tierische Nebenprodukte verwenden, und solche, deren Hauptbestandteil Mais ist.

Die meisten Meerschweinchenpellets basieren auf Luzerne. Alfalfa Pellets eignen sich für junge, wachsende und schwangere Meerschweinchen. Nachdem Ihr Meerschweinchen sechs Monate oder älter und voll entwickelt (mehr) ist, kann ein Timothy-basiertes Pellet, das weniger Kalzium liefert, eine gute Wahl sein. Zwei hochwertige Timothy-basierte Pellets sind Timothy Wahl Pellets von KMS Hayloft und Cavy Küche von der Oxbow Hay Company.

* Die meisten Meerschweinchenpfleger füttern Pellets, um den täglichen Mindestbedarf an Vitaminen, Mineralstoffen und anderen Nährstoffen zu decken. Einige Meerschweinchenbesitzer entscheiden sich dafür, stattdessen eine größere Vielfalt an Heu und frischen Nahrungsmitteln zu verfüttern, und verzichten auf Pellets aufgrund von Krankheiten wie wiederkehrenden Blasensteinen. Idealerweise wird eine Ernährungsanalyse einer nicht pelletbasierten Diät sicherstellen, dass es keine Vitamin- oder Mineralstoffmängel gibt.

Nicht in der Diät empfohlen

  • Vermeiden Sie Mischungen oder Leckereien mit Nüssen, Samen, getrockneten Früchten und gefärbten Stücken.
  • Füttern Sie keine Milchprodukte und Fleischprodukte (Meerschweinchen sind Pflanzenfresser)
  • Vermeiden Sie Samen in Schalen (wie Sonnenblumenkerne), die eine Erstickungsgefahr sein können.
  • Füttern Sie keine Kaninchenpellets (sie enthalten kein Vitamin C und manche enthalten sogar Antibiotika, die für Meerschweinchen toxisch sind).
  • Vermeiden oder sparsam zu verwenden, Kreuzblütler (Kohl, Kohl, Bok Choy, Brokkoli), da sie Gas in Ihrem Haustier verursachen können.
  • Verwenden Sie keine mineralischen Räder.Verwenden Sie niemals Tang (welches Farbstoffe, raffinierten Zucker und sehr wenig Vitamin C enthält) in Trinkwasser.
  • Vermeiden Sie kommerzielle Leckereien für Meerschweinchen (wie Joghurt Tropfen), die sogar schädlich für ihre Gesundheit sein können. Der Konsum dieser leeren Kalorien (viele enthalten Fett, Zucker und sogar überschüssiges Kalzium) kann zu einem verminderten Konsum der Grundnahrungsmittel führen, die sie wirklich brauchen.

Keine Multivitamine!

Plain Vitamin C ist in Ordnung, aber Multivitamine nicht. Übermäßige Mengen von fettlöslichen Vitaminen wie A und D können ernsthafte Probleme für Ihr Haustier verursachen.


1 Lesen
  1. Parallon

    One side believes the Second Amendment was written to form a militia during the early years.

    Reply

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *