Funktioniert die Special K Diät wirklich?

Die Special K Challenge ist ein kurzzeitiger zweiwöchiger Diätplan, der entwickelt wurde, um die Gewichtsabnahme bei Menschen mit einem BMI über 25, die sie als übergewichtig klassifiziert, zu starten. Es ist nicht als Langzeitdiät gedacht. Die Diät dreht sich um Kellogg-Produkte, wie Protein-Protein-K-Riegel, zusätzlich zu speziellen K-Getreide oder Kellogg Protein Shakes, zusammen mit Obst und Gemüse. Eine regelmäßige Mahlzeit pro Tag ist ebenfalls erlaubt.

Video des Tages

Die Special-K-Diät beinhaltet ein Frühstück mit speziellen K-Cerealien, jeden Geschmack, mit 1/2 Tasse fettarmer Milch. Eine Portion Müsli entspricht laut der Kellogg-Website 1 Tasse. Sie essen die gleiche Mahlzeit für Frühstück oder Abendessen; Sie können einen Protein-Shake oder Mahlzeit-Ersatz-Protein-Riegel für das Getreide bei jeder Mahlzeit ersetzen. Der Plan enthält zwei Snacks, die aus Kellogg-Produkten ausgewählt wurden, einschließlich Proteinriegel im Snackformat, Cracker, Spezial-K-Fruchtchips oder Proteinwassermischungen. Sie können auch unbegrenzt Obst oder Gemüse essen. Das Abendessen besteht aus normalem Essen, aber es ist beschränkt auf fettarme, nahrhafte Alternativen. Die Getränkeaufnahme wird als unbegrenzt aufgeführt, enthält aber vermutlich keine großen Mengen an normalem Soda.

Um die Anweisungen der Diät auf der Website zu lesen, müssen Sie sich auf der Kellogg-Website registrieren und anmelden. Die Teilnehmer an einer Studie der Loughborough University im Jahr 2002, auf der die Ernährung basiert, konsumierten im Durchschnitt 1.590 Kalorien pro Tag. Die Diät reduzierte die Kalorienaufnahme um 27 Prozent und senkte die Fettaufnahme um die Hälfte.

In der Loughborough-Studie reichte der Gewichtsverlust von durchschnittlich 2,25 Pfund. bis zu einem Maximum von 5 Pfund., 3 Unzen. über den Zeitraum von zwei Wochen. Mehr als 75 Prozent der Teilnehmer verloren Zentimeter an Taille, Hüften, Armen, Oberschenkeln oder Büsten; 33 Prozent verloren einen Zoll oder mehr von ihrer Taille.

Spezielle K-Cerealien gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Zwei Geschmacksrichtungen, aus denen Sie wählen können, sind Chocolatey Delight und Low-Fat Granola. Überraschenderweise enthält Chocolatey Delight tatsächlich weniger Kalorien pro Portion. Es hat 160, verglichen mit 230 für das fettarme Granola. Die beiden Getreide enthalten sogar die gleiche Menge an Einfachzuckern, die am häufigsten mit Blutglukosespiegeln verbunden sind, 9 g. Das Müsli-Müsli enthält 6 g Protein im Vergleich zu 2 g in der Schokoladenversion. Die Schokoladenversion enthält auch mehr gesättigtes Fett, 2 g im Vergleich zu 0,5 g im Müsli-Getreide. Gesättigte Fette können den Cholesterinspiegel erhöhen. Beide listen ihren Transfetgehalt, die schlechteste Art von gesättigtem Fett für dein Herz, als Null auf.

LiveStrong Kalorien-Tracker

Abnehmen. Sich großartig fühlen! Ändern Sie Ihr Leben mit MyPlate von LIVESTARK.COM


1 Lesen
  1. CrazyIT

    You think that doctors,or others, who use alternative methods will be simply free to do so and not get attacked in any way.

    Reply

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *