Lauki Juice zur Gewichtsreduktion

Einige Sorten von Lauki, auch Flaschenkürbis oder Kalebassenkürbis genannt, können als Gemüse verwendet werden, aber andere haben einen bitteren Geschmack und können gefährlich - oder sogar tödlich - zu konsumieren sein. Lauki ist Teil der Gurkenfamilie und wächst in vielen der wärmeren Gegenden der Welt, einschließlich in einigen Teilen der Vereinigten Staaten, wie Florida. Die Sorte, die lang und schmal ist, eignet sich am besten zum Essen, und diejenigen, die keulenförmig oder rund sind, eignen sich am besten zum Herstellen von Behältern. Sehr wenig Beweise verbindet Lauki Saft mit Gewichtsverlust und die Studie verwendet Tiere als Subjekte, nicht Menschen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, bevor Sie Lauuki-Saft trinken, da dies für Sie möglicherweise nicht sicher ist.

Video des Tages

Es gibt nicht viele wissenschaftliche Beweise, um die Verwendung von Lauki zur Gewichtsreduktion zu unterstützen, und was existiert, ist sehr vorläufig. Eine Tierstudie, die im September 2012 im Asiatisch-pazifischen Journal of Tropical Medicine veröffentlicht wurde, ergab, dass Lauki dazu beitrug, die Gewichtszunahme bei Ratten, die mit einer fettreichen Diät gefüttert wurden, zu minimieren. Weitere Untersuchungen sind notwendig, um zu verifizieren, dass dies auch bei Menschen der Fall ist.

Im Allgemeinen ist es besser, ein Obst oder Gemüse selbst statt nur seinen Saft zu essen, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren. Der Saft wird nicht die Faser des Lauki haben und wird mehr Kalorien pro Portion haben. Sie können eine ganze Tasse gekochten Lauki für nur 19 Kalorien essen, und es wird Ihnen mit fast 2 Gramm Ballaststoffen zur Verfügung stehen. Es dauert mehrere Tassen Lauki, um eine Portion Saft zu produzieren, was bedeutet, dass der Kaloriengehalt auch multipliziert wird. Der hohe Wasser- und Fasergehalt von Lauki macht es sehr niedrig in der Energiedichte oder Kalorien pro Gramm. Ein Übersichtsartikel in der Zeitschrift der Akademie für Ernährung und Diätetik Mai 2012 darauf hingewiesen, dass Diäten in der Energiedichte niedriger kann hilfreich sein, um Gewicht zu verlieren und Gewichtsverlust aufrechtzuerhalten.

Lauki kann eine harntreibende Wirkung haben, die zumindest teilweise der Grund dafür ist, warum es manchmal zur Gewichtsreduktion empfohlen wird. Menschen nehmen manchmal Diuretika in dem Bemühen, Gewicht zu verlieren, aber das ist keine gesunde Praxis. Es ist auch kein effektiver Weg, um Gewicht zu verlieren, denn was verloren ist, ist hauptsächlich Wassergewicht, nicht Fett. Sobald Sie aufhören, Diuretika zu verwenden, wird jedes verlorene Gewicht wahrscheinlich gleich wiederkommen. Eine unnötige Einnahme von Diuretika kann ebenfalls riskant sein, was möglicherweise zu Dehydration und Elektrolytungleichgewichten führt.

Es gibt eine Reihe von Berichten über Nebenwirkungen durch Trinken von Lauki-Saft, einschließlich blutende Mägen, Übelkeit, Geschwüre, Durchfall, Erbrechen von Blut, Bauchschmerzen, Leber- oder Nierenprobleme und sogar Tod. Um dieses Risiko zu begrenzen, trinken Sie nur gekochten Lauki-Saft und trinken Sie keinen bitter schmeckenden Lauki-Saft. Der bittere Geschmack kommt von den Cucurbitacinverbindungen in Lauki, die für Leute giftig sind; die Verbindungen können jedoch durch Kochen deaktiviert werden. Diejenigen, die bitter schmecken, sollten weggeworfen und nicht gegessen oder für die Herstellung von Saft verwendet werden. Die sicheren Sorten des Kürbis sollten leicht süß schmecken und zart sein. Auch dann ist es am besten, nicht mehr als etwa 3 Unzen pro Tag zu trinken, empfiehlt ein Artikel im International Journal of Nutrition, Pharmakologie, Neurologische Erkrankungen im Jahr 2012 veröffentlicht. Angesichts dieser Risiken kann es am besten Lauuki Saft überspringen und wählen Sie andere Arten von Getränken als Teil Ihres Gewichtverlustplans.

Anstatt nach einem Gewicht-Verlust-Wunder-Essen zu suchen, bleiben Sie bei der bewährten Methode des Abnehmens - weniger essen und mehr bewegen. Das Essen von 3500 weniger Kalorien pro Woche oder 500 weniger pro Tag führt zu 1 Pfund Gewichtsverlust pro Woche. Essen Sie hauptsächlich Vollwertkost wie mageres Eiweiß, gesunde Fette, Obst und Gemüse - einschließlich einer kleinen Menge gekochter Lauki, wenn Sie möchten - und minimieren Sie verarbeitete Lebensmittel und solche, die reich an Zucker oder Fett sind. Add Übung, um zu helfen, Ihr Kaloriendefizit zu erhöhen und Gewicht schneller zu verlieren. Dies wird auch dazu beitragen, dass Sie vor allem Fett und nicht Muskel verlieren. Trainieren Sie 150 bis 300 Minuten pro Woche in einem moderaten Intensitätslevel und machen Sie mindestens zweimal pro Woche Krafttraining für die meisten Gewichtsabnahme-Vorteile.

LiveStrong Kalorien-Tracker

Abnehmen. Sich großartig fühlen! Ändern Sie Ihr Leben mit MyPlate von LIVESTARK.COM


0 Lesen

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *