Welche Vorteile hat eine O-positive Blutgruppe?

O + (Blutgruppe)
Blutgruppen
Blut
Menschliche Biologie
Medizin und Gesundheitswesen

Welche Vorteile hat eine O-positive Blutgruppe?

Anmol Singh

Das Typ O-Profil

Typ O war eine frühe Erfolgsformel. Es ist die einzige Blutgruppe, die zwei gegensätzliche Blutgruppenantikörper trägt (eine Blutgruppe A und eine andere gegen Blutgruppe B). Diese Antikörper lieferten zweifellos einen gewissen Überlebensvorteil, da viele der gewöhnlichen Krankheiten, die unsere Vorfahren plagten, Marker (Antigene) besaßen, die die anderen Blutgruppen simulierten. Was also gemeinhin als Transfusionskomplikation angesehen wird, war beim Typ O ein sehr nützlicher Abwehrvorteil. Jedoch kann diese angeborene Immunreaktivität, wenn sie fehlgeleitet wird, manchmal einer guten Gesundheit im Wege stehen. Blutgruppe O kann für bestimmte Krankheiten wie Geschwüre und Schilddrüsenerkrankungen prädisponiert sein. In den 1950er Jahren wurde festgestellt, dass Typ O hatte etwa zweimal die Fälle von Geschwüren aller Art als die anderen Blutgruppen. Diese Ergebnisse wurden seitdem mehrfach wiederholt.

Typ O Stärken und Schwächen

Wir haben bereits die Tendenz des Typs O zu höheren Spiegeln von Magensäure erwähnt. Es gibt noch eine weitere Besonderheit des Typs O, die vielleicht noch wichtiger ist: Diese Blutgruppe hat eine sehr gut entwickelte Fähigkeit, Mahlzeiten zu verdauen, die sowohl Protein als auch Fett enthalten. Dies liegt daran, dass zwei Chemikalien, die von dem Verdauungstrakt verwendet werden, ein Enzym, das als intestinale alkalische Phosphatase bezeichnet wird, und ein Lipoprotein, das ApoB48 genannt wird, in viel höheren Mengen vom Typ O in den Verdauungstrakt sekretiert werden. Diese Verdauungsfaktoren verstärken die Fähigkeit des Typ O, das Cholersterol in tierischen Produkten nicht nur effizienter zu metabolisieren, sondern auch ihre Fähigkeit, ihren Verdauungstrakt besser zu heilen und Kalzium besser zu assimilieren. Diese gleichen Stärken haben jedoch ihren Preis: Beim Typ O werden einfache Kohlenhydrate, insbesondere aus Getreide, leichter in Fette und Triglyceride umgewandelt. Viele Getreidesorten enthalten auch reaktive Proteine, so genannte Lektine, die das Immunsystem vom Typ O hochtreiben können, was zu einer unerwünschten Entzündung und Autoimmunität führt.

Verwalten Sie Ihren Typ O Stress

Das Erbe Ihrer Typ-O-Abstammung verursacht bei Menschen dieser Blutgruppe eine sofortige "Kampf- oder Flucht" -Reaktion. Diese fein abgestimmte Reaktion auf Stress, die in frühen Typ-O-Modellen so wichtig ist, ist jedoch in modernen Zeiten nicht immer so vorteilhaft. Die Typ-O-Reaktion kann zu Wutausbrüchen, Wutausbrüchen, Hyperaktivität und sogar zu einem schweren chemischen Ungleichgewicht führen, um eine manische Episode auszulösen. Da zwischen der Freisetzung von Dopamin und Belohnungsgefühlen eine starke synergistische Beziehung besteht, ist Typ O anfälliger für destruktives Verhalten, wenn es übermäßig müde, deprimiert oder gelangweilt ist. Dazu können Glücksspiel, Sensationssuche, Risikobereitschaft, Drogenmissbrauch und Impulsivität gehören. Um eine Überbeanspruchung zu vermeiden, empfiehlt Dr. D'Adamo, der Typ-O-Diät zu folgen, die sich auf mageres, biologisches Fleisch, Gemüse und Obst konzentriert und Weizen und Milchprodukte vermeidet, die bei Typ O Auslöser für Verdauungs- und Gesundheitsprobleme sein können dass Typ O Koffein und Alkohol vermeidet. Koffein kann besonders schädlich sein wegen seiner Tendenz, Adrenalin und Noradrenalin zu erhöhen, die für Typ O bereits hoch sind.

Energize - Die wesentliche Übungskomponente

Der Typ O profitiert enorm von einer regelmäßigen Bewegung, die das Herz-Kreislauf- und Muskelskelettsystem belastet. Der erzielte Nutzen übersteigt jedoch das Ziel der körperlichen Fitness. Typ O hat auch den Vorteil eines zeitlich gut abgestimmten chemischen Freisetzungssystems. Der Akt der körperlichen Betätigung setzt einen Schwarm Neurotransmitter-Aktivität frei, die als Tonikum für das gesamte System wirkt. Der Typ O, der regelmäßig trainiert, hat auch eine bessere emotionale Reaktion. Sie sind emotional ausgewogener als Folge eines gut regulierten, effizienten Chemikalientransportsystems. Mehr als jede andere Blutgruppe verlassen sich O's auf körperliche Bewegung, um ihre körperliche Gesundheit und ihr emotionales Gleichgewicht zu erhalten. Dr. D'Adamo schlägt vor, dass Typ O drei bis vier Mal pro Woche regelmäßig körperlich aktiv wird. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie sich mindestens viermal pro Woche für 30-45 Minuten mit aerober Aktivität beschäftigen. Wenn Sie leicht gelangweilt sind, wählen Sie zwei oder drei verschiedene Übungen und variieren Sie Ihre Routine.

Lebe richtig!

Neben dem Training und dem Verzehr von Lebensmitteln, die zu Ihrem Typ passen, finden Sie hier einige wichtige Lifestyle-Strategien für Typ-0-Personen:

  • Entwickeln Sie klare Pläne für Ziele und Aufgaben - jährlich, monatlich, wöchentlich, täglich, um Impulsivität zu vermeiden.
  • Verändere deinen Lebensstil allmählich, anstatt zu versuchen, alles auf einmal anzugehen.
  • Essen Sie alle Mahlzeiten, auch Snacks, an einem Tisch.
  • Langsam kauen und die Gabel zwischen die Bisse stecken.
  • Vermeide es, große Entscheidungen zu treffen oder Geld auszugeben, wenn du gestresst bist.
  • Tu etwas Physisches, wenn du Angst hast.
  • Engagieren Sie sich mindestens vier Mal pro Woche für 30 bis 45 Minuten Aerobic.
  • Wenn du Lust auf eine freisetzende Substanz (Alkohol, Tabak, Zucker) hast, dann tue etwas Physisches.

Quelle : Die Blutgruppe Diäten: Blutgruppe O

Sudarshan Puri Chettri, Experimente an Blutgruppen in der Schule gemacht

Eine O + Person, die als "universeller Spender" bezeichnet wird, hat kein Antigen A und kein Antigen B (er / sie hat nur ein Antigen - Rhesus). Daher kann er / sie Blut an Personen mit Blutgruppe A +, B +, AB + und natürlich O + spenden.

Er / sie kann jedoch Bluttransfusionen nur von O- und O + erhalten.

Linda M. Luera, studierte Krankenpflege und Pharmakologie am Mira Costa College, Oceanside, CA

O positiv ist die häufigste Blutgruppe und kann bei Bedarf an alle Individuen verabreicht werden. Außerdem werden die zwei chemischen intestinalen alkalischen Phosphatase-Enzyme und ApoB48-Lipoprotein, die von dem Verdauungstrakt verwendet werden, auf viel höheren Niveaus sekretiert. Es verbessert die Fähigkeit von Blutgruppen-O-Individuen, tierisch gewonnenes Cholesterin effizienter zu metabolisieren.

Samuel Silbory, Platform Engineer, Hundeliebhaber

Nicht viel. Ihr Blut ist kompatibel mit etwa 80% der US-Bevölkerung. Im Allgemeinen, im Gegensatz zu O-Leuten. Sie haben nicht viel Problem bekommen Blut. Da 40% der US-Bevölkerung O + sind und der Großteil des Blutes in einer Blutbank O- und O + ist. (Blutbanken neigen dazu, sich bei Vollblutspenden auf O-, A- und O + zu konzentrieren und den Rest dazu zu ermutigen, Plasma zu spenden.)

Sitara Ali, ehemaliger Schüler

Wenn Sie eine O-positive Blutgruppe haben, wird Ihr Leben erleichtert (keine Beleidigung für diejenigen mit anderen Blutgruppen: D. Erstens O positives Blut wird weltweit geliefert und ist leicht verfügbar aus guten, gesunden Quellen (Menschen). Ihr Körper ist von Natur aus anfälliger für diese Blutgruppe und akzeptiert sie leichter als andere Blutgruppen.O positives Blut hat auch für Notfälle große Vorteile, da Ärzte und Chirurgen Operationen durchführen können, indem sie diese Blutgruppe schnell und effizient anwenden.

Donald C. Fay

P positive Blutgruppe kann die beste Gelegenheit haben, da sie die universellen Spender sind.

Universeller Spender: Typ o Blut macht Sie zu einem universellen Spender. Viele Patienten können von Ihrem Blut profitieren.

Sie können jedoch nur Bluttransfusionen von O- und O + erhalten.

O Positiv ist die häufigste Blutgruppe und wird daher von vielen Patienten benötigt.

Ricardo Holmer Hodara, PhD Mind Articulate von Ufrgs und anderen (2000)

Sie wären ein universeller Transfusionsrezeptor, wenn Sie AB + sind. Und universeller Spender, wenn Sie O- sind. Heute gibt es keine so klare Antwort, aber es ist die klassische Antwort. Sie sind weder universeller Spender noch universeller Rezeptor.


1 Lesen
  1. nikto

    On a new, double-spaced line, center the title ( fig. 1 ). Do not italicize or underline your title, put it in quotation marks or boldface, or type it in all capital letters.

    Reply

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *