8 Tipps, wie man sauberes Essen budgetfreundlich macht

Eine der häufigsten Sorgen über sauberes Essen ist, dass es ein "teurer Lebensstil" ist. Die Wahrheit ist, Essen ist nicht nur für diejenigen, die es sich "leisten" können.

Sauberes Essen ist einer der vielseitigsten, budget-flexiblen, gesunden Lebensstile, die Sie annehmen können.

Wie? Zuerst fängt es mit den guten Sachen an, die du wahrscheinlich in deiner Küche oder Speisekammer hast.

Denken Sie an Gemüse, Obst und mageres Fleisch. Dies sind Lebensmittel, die Sie normalerweise in Ihren Lebensmitteleinkauf einschließen, aber möglicherweise nicht zur Verwendung kommen, einfach weil Sie mit dem Komfort von verarbeiteten, verpackten oder mitgenommenen Lebensmitteln gehen.

Zweitens werden Sie kein Essen voll von Chemikalien und Zusätzen essen, die Ihren Körper verletzen können, und Sie früher oder später mit hohen medizinischen Ausgaben belasten. Sie werden tatsächlich essen, was zu einem stärkeren und gesünderen Sie führt!

Immer noch nicht überzeugt?

Hier sind ein paar einfache Tipps, wie man Clean Eating, den preiswerten Weg, genießt:

Transfett

1. Wissen Sie, wonach Sie suchen.

Bevor Sie sich auf den Weg machen und Ihren Einkaufswagen mit allem, was "organisch" oder "natürlich" sagt, aufladen, sollten Sie etwas darüber recherchieren, was "sauberes Essen" genau ist.

Es ist wichtig, Etiketten und die Zutatenliste zu lesen, weil manchmal "organisch" und "natürlich" täuschen können. Zum Beispiel, wenn Sie "natürliche" Erdnussbutter kaufen, überprüfen Sie, was es tatsächlich enthält - wenn es etwas anderes als nur Nüsse und Salz hat; Hat Zucker verarbeitet oder eine lange Liste von Zutaten, die Sie nicht einmal als Lebensmittel erkennen - dann ist es definitiv nicht "natürliche" Erdnussbutter.

Die Kenntnis der Lebensmittel, die Sie in Ihre Speisekammer geben sollten, hilft Ihnen, auf dem richtigen Weg zu bleiben, wenn es darum geht, chemische Zusätze und zugesetzten / raffinierten Zucker zu beseitigen. Sie werden auch nicht am Ende teure Gegenstände kaufen, die nicht wirklich gut für Sie sind.

Mutter und Sohn lesen Einkaufsliste

2. Halten Sie einen "intelligenten" Speiseplan und eine Einkaufsliste bereit.

Eine Einkaufsliste ist ein Muss, wenn Sie Lebensmittel und Haushaltsartikel auffüllen, aber die Bedeutung verdoppelt sich, wenn Sie zu sauberem Essen wechseln.

Eine gut durchdachte Mahlzeit Plan kann Ihnen helfen, Kosten zu senken, wenn Sie frische Produkte in der Saison priorisieren (in der Regel auf VERKAUF, wenn in der Saison!) Auch Rezepte mit ähnlichen Zutaten während der Woche, so dass keiner von Ihnen Obst und Gemüse gehen in den Müll. Zucchini am Montag? Fügen Sie bald nachher (innerhalb der Woche) ein anderes Zucchinirecid ein - mit verschiedenen Körnern, Proteinen und Gewürzen - es kann ein aufregendes neues Gericht sein!

Sobald Sie Ihre Mahlzeiten geplottet haben, können Sie eine sehr optimierte Einkaufsliste erstellen. Sie kaufen nur die Zutaten für die Gerichte, die Sie kochen werden, und helfen so, unnötige Einkäufe zu vermeiden.

Lokaler Markt

3. Erstreichen Sie andere mögliche Einkaufsmöglichkeiten.

Sie können einen Supermarkt haben, und das ist in Ordnung, vor allem, wenn es günstig gelegen ist und fast alles hat, was Sie brauchen. Wenn Sie jedoch die frischesten, saubersten Produkte und Lebensmittel zu einem günstigen Preis erhalten möchten, möchten Sie vielleicht Ihr Einkaufsnetz etwas breiter gestalten.

Fragen Sie nach Ihren lokalen Freunden oder fragen Sie sie - gibt es noch andere tolle Orte, wo Sie frische Zutaten kaufen können? Sind die Preise es wert, ein paar zusätzliche Minuten mehr zu fahren?

Zusätzlich zu den lokalen Bauernmärkten sind die Biokostketten nun auf dem Weg zu mehr Orten - überprüfen Sie, ob Sie gute Lebensmittel in Ihrer Nähe haben.

Manchmal warten bessere Preise gleich um die nächste Ecke - wir müssen nur zu ihnen gehen.

4. "Bulk-Buy" Lebensmittel, die Sie am meisten verwenden werden.

Für Lebensmittel, die Sie oft verwenden möchten, lohnt sich der Großeinkauf.

Eines der häufigsten Dinge, die Sie schnell verbrauchen werden, ist Getreide - es ist also in Ordnung, Ihre Favoriten (Quinoa, brauner Reis oder Hafer) in großen Mengen zu kaufen. Gesunde Öle werden wahrscheinlich auch Teil Ihrer täglichen Kochroutine sein, daher kann es eine gute Idee sein, eine größere Flasche zu kaufen. Andere Dinge, die Sie in großen Mengen kaufen können, sind Bohnen, Nüsse und Hülsenfrüchte.

Lose gekaufte Artikel sind in der Regel günstiger - wenn nicht oft diskontiert. Dies gilt auch für bestimmte frische Produkte. Wenn Sie also ein bevorzugtes Gemüse oder Obst bevorzugen, können Sie darüber nachdenken, mehr davon zu kaufen.

Einkäufe im Supermarkt

5. Achten Sie auf den Verkauf.

Verkäufe sind Clean Eating Budget-Sparer auch! Dazu gehören Lebensmittel wie Kräuter, in Flaschen abgefülltes Gewürz wie natriumarme Sojasauce, flüssiges Amino, Apfelessig und sogar Clean Eating Tools und Küchengrundlagen wie luftdichte Vorratsbehälter, Gläser, Muffinformen und Gefrierbeutel. Hier ist ein Link zu einigen unserer Favoriten - https://cleanfoodcrush.com/clean-pantry

Frisches Obst und Gemüse kommt ebenfalls auf den Markt, halten Sie Ausschau nach diesen. Sie können von Clean Essen Freunde in Ihrer Nähe (oder treten Sie einer Online-Gruppe!) Erkundigen Sie sich über die üblichen Zeitplan dieser Verkäufe. Sie können Ihren wöchentlichen Mahlzeitenplan auf Basis der "besten frischen Einkäufe" anpassen, die Ihnen zur Verfügung stehen. In der Regel sind die frischesten Produkte der Saison mit Verkaufspreisen gekennzeichnet. Planen Sie Ihre wöchentlichen Mahlzeiten um diese saisonalen Zutaten.

beste Art, Avocado zu braten Avocado-Salat gebraten https://cleanfoodcrush.com/roasted-avocado-salad

6. Sie nicht immer muss organisch kaufen.

Wenn es geht, ist es am besten, natürliche, frische und biologische Nahrungsmittel zu kaufen (ohne Zusatzstoffe). Aber wenn Bio nicht in Ihr aktuelles Budget passt, dann können Sie einfach atmen und stattdessen konventionell angebaut werden.

Hier sind einige frische Lebensmittel, die Sie nicht immer biologisch kaufen müssen, da sie weniger anfällig für Pestizidrückstände sind:

  • Avocado
  • Süßkartoffeln
  • Kohl
  • Zwiebeln
  • Spargel
  • Aubergine
  • Blumenkohl
  • Ananas
  • Kiwi
  • Mangos

Der Kauf von konventionell angebauten Avocados und Süßkartoffeln wird Ihnen helfen, so viele Cleanfoodcrush-Rezepte zu genießen! Und natürlich hilft es, dass Sie nicht so viel ausgeben müssen!

Thunfisch gefüllte Avocado

Taco gefüllte Avocados alias "Avo-Tacos"

Familiengröße Burrito Bowls w / Avocado Cilantro Dressing

Gerösteter Avocado-Salat mit Orangen-Zitrus-Vinaigrette

Süßkartoffel Nachos

Fiesta Süßkartoffel Hash

Salz & Essig Süße Kartoffelchips

Pre-Prepped Green Smoothie Baggies https://cleanfoodcrush.com/green-smoothie-packs/

7. Gut aufbewahren und einfrieren, einfrieren, einfrieren.

Eine der wichtigsten Gewohnheiten zu lernen, wenn Sie Eat Clean mit einem Budget essen wollen, ist richtig zu speichern. Frische Produkte, wenn sie nicht in der idealen Temperatur oder Umgebung gelagert werden, neigen dazu, leicht schlecht zu werden - was zu mehr Abfall führt. Das ist Geld den Bach runter.

Organisieren Sie Ihren Kühlschrank richtig und bereiten Sie ihn mit luftdichten, wiederverwendbaren Behältern vor, in denen Sie bestimmte Gemüse und Früchte aufbewahren können.

Dies hilft ihr Leben zu verlängern.

Sie können einige von ihnen auch einfrieren und vorverpacken, besonders wenn Sie vorhaben, sie in Smoothies zu setzen! Gefrorenes Obst sorgt für tolle Instant-Snacks / Desserts.

Essensreste sind eine große Zeit und Geld sparen. Mit der richtigen Lagerung können sie leicht zu einem Budget-freundlichen, leckeren, sauberen Essen für einen anderen Tag werden!

Mit köstlichen, sauberen Mahlzeiten, die im Voraus zubereitet werden, vermeiden Sie auch den Drang, nur abgepackte, verarbeitete Lebensmittel zu kaufen (das ist eine zusätzliche Ausgabe!), Um Ihren Hunger zu stillen.

8. Shoppen Sie mit einem Freund, der sauber isst.

Sauberes Essen ist mehr Spaß und kann erschwinglicher gemacht werden, wenn Sie mit jemandem einkaufen, der eine ähnliche Einkaufsliste hat!

Sie können in großen Mengen kaufen und profitieren Sie von Rabatten, teilen Sie Kosten und teilen Sie die frischen Produkte mit Ihrem Freund. Da du nicht mehr bekommst, als du brauchst, reduzierst du auch die Möglichkeit von überflüssigem Essen.

Wenn Sie Vollwertkost und saubere Mahlzeiten essen, maximieren Sie die Nährstoffe. Ihr Körper absorbiert sie effizienter und kann Sie länger mit Energie versorgen. Sie essen nicht unnötig, und Ihr Körper profitiert am meisten von dem, was Sie essen.

Ein begrenztes Budget für Lebensmittel und Lebensmittel sollte Sie nicht davon abhalten, sauber zu essen. In der Tat sollte es Sie dazu inspirieren, weiterhin sauberes Essen zu wählen.

Es gibt keine Ausgehweise, um den Clean-Eß-Lebensstil zu leben. Die Regeln sind ziemlich einfach - wählen Sie möglichst wenig verarbeitete Lebensmittel. Es ist wirklich nur eine Frage der Perspektive und der Anstrengung, um es für Sie arbeiten zu lassen.

Unsere 30-Tage-Clean-Eating-Challenge kann dazu beitragen, dass Sie für Clean Clean Eating verantwortlich sind und Ihnen einen Aktionsplan zur Verfügung stellen. Erfahren Sie mehr unter https://cleanfoodlove.com/challenge

Hast du irgendwelche Tipps, wie man sauber und preisgünstig essen kann?

Teilen Sie sie mit allen in den Kommentaren unten!

Hinterlasse einen Kommentar unten:

Zusammenhängende Posts :

..


1 Lesen
  1. kashtane

    Each problem is randomly generated, so you never run out of practice material.

    Reply

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *